5 NoGos im Büro – Was Man(n) bei der Arbeit unbedingt vermeiden sollte

Fettnäpfchenfalle Büro: Wir sagen Dir, was am Arbeitsplatz so gar nicht geht.

1. Die Baggerfalle
Klar, manchmal fällt es schwer, all den Versuchungen des Lebens zu widerstehen. Da ist die neue Kollegin, die Du unglaublich heiß findest. Oder die Praktikantin mit dem Faible für superkurze Röcke. Doch plumpe Kommentare und Stieren auf weibliche Körperteile sind ein NoGo. Mehr Zurückhaltung kommt auch bei der neuen Kollegin viel besser an.

2. Die Pornofalle
Gut, wenn schon Du Dich im Büro schon mit den “echten” Damen zurückhalten musst, dann soll’s doch wenigstens was zum Gucken auf dem eigenen Schreibtisch sein – ein paar Pornohefte hier, der Jenna-Jameson-Screensaver dort? Leider Fehlanzeige.

Auch hier ist Vorsicht geboten, denn zu viel Porno an Deinem Arbeitsplatz macht weder Eindruck bei Deinen Kolleginnen noch bei Deinem Boss.

3. Die Prollfalle
Schlechte Manieren gehören eigentlich nirgendwohin, am allerwenigsten aber an den Arbeitsplatz. Entspannt in der Nase bohren, laut furzen und rülpsen kann man sich für die eigenen vier Wände aufsparen, sollte aber im Büro Tabu sein.

4. Die SocialLifefalle
Du kannst nicht ohne Dein Smartphone leben. Wenn Du nicht stündlich Deine privaten Emails abrufen oder Kommentare posten kannst, kriegst Du schweissnasse Hände. Absolut verständlich.

Allerdings sieht es kaum ein Arbeitgeber gern, wenn Du Dich in Deiner Arbeitszeit mit zuviel Privatkram aufhälst. Lieber in den Pausen erledigen!

5. Die Alkoholfalle
Gestern Abend wurd’s mal wieder länger. Super Party, das Bier ging gut runter – und nun das böse Erwachen. Mit letzter Kraft und dem fiesesten Kater Deines Lebens im Gepäck schleppst Du Dich ins Büro.

Die Kollegen weichen erschrocken vor Deinem Anblick und Deiner Fahne zurück und Du bleibst immerhin den Rest des Tages ungestört.

Beim nächsten Mal lieber vorausschauend planen: Entweder gleich ankündigen, dass man morgen später kommt oder nach ein paar Bier rechtzeitig den Absprung schaffen. Erspart böse Blicke vom Chef.

Bild:© Dmitriy Melnikov – Fotolia.com

About admin