5 Tipps um Schwung in das Sexleben zu bringen

Ist euer Bett nur noch zum Schlafen da? Schon seit Wochen kein Kuscheln, keinen Sex mehr? Wenn der Alltag einkehrt und Leidenschaft von Routine abgelöst wird, breitet sich oft sexuelle Langeweile aus. Die Partner kennen sich und beim Sex gibt es kaum noch Überraschungsmomente. Schnell ist einer der Partner frustriert und die Beziehung gerät in Gefahr. Nehmt euch Zeit füreinander, vergesst für ein paar Stunden den Alltag.

Hier sind fünf Tipps, die euch dabei helfen sollen:

Ein gemeinsames warmes Bad beruhigt und entspannt die Sinne. Vor allem nach einem stressigen Tag gibt es nichts Schöneres. Kerzen und leise Musik verzaubern selbst ein tristes Badezimmer in einen heimeligen Ort. Ein Glas Sekt wirkt anregend und lässt euch lockerer werden. Schließt die Augen und nehmt die Musik und den Duft wahr. Die kleinen Blasen des Badeschaums zerplatzen prickelnd auf eurer Haut. Genießt es, wenn euch der Partner einseift und mit den Händen und den Augen den Körper erkundet.

Sorgt für Überraschungen in eurem Sexleben. Dies kann ein neues Dessous oder Sex an einem ungewohnten Ort sein. Wie wäre es mit Sex in der Küche oder im Flur?
Gegen Langeweile im Bett helfen Rollenspiele. Wie wäre es mal mit dem Spiel König und Dienerin? Ihr macht alles, was er befiehlt. Und so ganz nebenbei erfahrt ihr noch, was dem Partner gefällt.

Habt ihr euch schon einmal gegenseitig eure geheimsten Phantasien anvertraut? Nein? Dann setzt euch nackt gegenüber und erzählt euch eure Wünsche. Berührungen sind nicht erlaubt. Glänzen die Augen des Partners, spürt ihr seine Erregung, dann schmückt die erotische Details aus.

Entdeckt die Freude an sanften Streicheleinheiten und Berührungen. Unsere Haut ist unser größtes Organ und mit Nervenenden übersät. Erogene Zonen sind bei Männern und Frauen über den ganzen Körper verteilt. Liebkost euren Partner und haucht federleichte Küsse auf die Haut. Berührt ihn mit den Händen, den Lippen, dem Mund und der Zunge. Bereits die Erwartung der nächsten Berührung lässt den Bauch kribbeln und ihr bekommt Gänsehaut.

Klappt es trotz aller Tipps mal nicht mit dem Sex, dann setzt euch nicht unnötig unter Druck. Das wichtigste ist: Nehmt euch Zeit füreinander! Vergesst den Alltag und konzentriert euch auf den Partner, auf seine Wünsche und seine Gefühle.

Bild: © Gabi Moisa – Fotolia.com

About admin