Ausgefallene Oldtimer auf IAA-Sonderschau

Die IAA ist immer ein Erlebnis für alle Autofans oder auch für die, die noch keine Autofans sind. Denn hier bekommst du neben den neuesten Fahrzeugen allerhand geboten, was ins Auge fällt und das Herz erfreut.

Die IAA in Frankfurt findet in diesem Jahr vom 15. 25. September 2011 statt und die Autoliebhaber können sich auf eine ausgefallene Oldtimer-Sonderschau freuen. In Halle 6.1 werden die Automobilschätze vergangener Jahrzehnte präsentiert. Der Grund dafür ist einfach: Das Auto wird 125 Jahre alt und so wird die Oldtimer-Sonderschau vom Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe, Verband der Automobilindustrie und dem ADAC gemeinsam ausgerichtet und die Fahrzeuge präsentiert.

Freuen kannst du dich zum Bespiel auf einen Koco Kleinwagen aus dem Jahr 1923. Dieses Automobil mit Boxermotor dürfte zu den Stars der Ausstellung zählen und viele Bewunderer finden. Der Koco ist natürlich eines der ganz außergewöhnlichen Oldtimer, dessen Besichtigung du absolut nicht verpassen solltest. Und dann kannst du dich zurückversetzen in das Jahr 1923 als dieses Fahrzeug eine Revolution darstellte. Aber das ist nur eines der Highlights.

Es werden viele weitere Sahnestückchen präsentiert, die du dann bestaunen kannst. Insgesamt werden 16 außergewöhnliche Oldtimer auf einer Fläche von ca. 1.000 qm ausgestellt. Das bedeutet, du kannst eine Reise durch die Historie der Automobile von Beginn an machen. Die Vergangenheit der Autos ist genauso erstaunlich wie faszinierend und wird dich garantiert in seinen Bann ziehen. Damit ist es aber noch nicht getan.

Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe wird eine Werkstatt vorführen und zeigen, wie in einem Fachbetrieb für Oldtimer oder historische Fahrzeuge und Automobile Beulen ausgebessert und andere Arbeiten erledigt werden. Dabei kommt es natürlich auf eine hundertprozentige Arbeit an, denn der Lack soll ja schließlich keinen Schaden davon tragen. Aber die Profis gehen hier absolut sicher zu Werke, wovon du dich nebenbei überzeugen kannst.

Aber natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen auf der IAA 2011. Du darfst gespannt sein, welche Neuigkeiten dich hier erwarten und was das Auto der Zukunft ist und was es ausmacht. So kannst du locker einen wunderschönen Tag auf dem IAA Gelände verbringen, dich an den Oldtimern erfreuen und auch die anderen Highlights besichtigen.

Mein Tipp für alle, die nicht genug haben: ausführliche Informationen rund um Oldtimer bietet Oldtimer.org!

Und schon mal abwarten und gespannt sein auf die Messegirls hier demnächst auf der-mann.net!!

Bild: @Aleksey Dubovskiy – Fotolia.com

About admin