Bodywear in sportlichem Design

Mode und Style sind auch in diesen Frühling im Bereich der Bodywear ein ziemlich einfache und klare Angelegenheit. Trendy ist selbstverständlich immer noch, was gefällt. Aber gerade in diesem Frühling steht Bodywear im sportlichen Design ganz oben auf der Must-have Liste.

Auch wenn der Stil der 1960er Jahre gerade sehr im Trend ist, für die Männer gilt im Frühling 2012: Hände weg von Retro. Das überlassen die Jungs den Mädchen. Die haben Ahnung von Apfel Design und schicken Unterhosen, die schon die Oma gerne getragen hätte. Aber mal ehrlich, ein Mann sollte sich nicht an der Unterwäsche von Größen wie Walter Matthau orientieren. Lange Unterhosen oder Bodywear mit großen Eingriffmöglichkeiten, die dem Gemächt einen gewissen Hang nach unten geben, sind alles andere als Mode und Style.

Da orientiert sich die Männerwelt lieber wieder an den smarten Boys der 1990er Jahre, die ihre Unterhosen mit breiter Schrift aus den Jeans hervorblitzen ließen. Dieser Trend ist durchaus wieder in. Mann beachte dabei die Stilikone Nummer eins der männlichen Welt: David Beckham. Noch immer gilt der Fußballer als der Trendsetter schlechthin. Und wen wundert es da, dass der Neid auslösende Star eine eigene Unterwäschen Serie kreierte. Sehr sportlich, sehr britisch und hoch attraktiv präsentiert sich David Beckham in eigener Underwear Serie. Er setzt damit einen Trend, an dem in diesem Jahr niemand vorbei kommt.

Schließlich stehen beim Tragen dieser Bodywear Frauen wie Victoria Beckham zur Aussicht. Sportliche Bodywear ist also nicht nur trendy, sondern auch noch ein Augenschmeichler für die Frauenwelt. Ganz wichtig dabei ist der Schnitt der Hosen und Hemden. Die orientieren sich nun doch an Retromodellen. Allerdings werden sie neu interpretiert. Das klassische Unterhemd kommt dank Strechfasern und Opa Schnitt als rasante Neuauflage daher und schmiegt sich dem männlichen Körper in allen Bewegungen wie eine zweite Haut an. Auch die Hosen sind dank klassischen Boxershort Schnitt und neuen Materialien die Lieblinge von Männer und Frauen. Na, dann kann der Frühling ja kommen.

Bild: © Alexei Aliev – Fotolia.com

About admin