Cupra weg? Neuer interessanter Spot mit Tiefgang

Startknopf Auto

Startknopf Auto

Immer mal wieder etwas Neues von den Machern von Werbespots. In diesem Fall geht es um ein „Diebstahl“ eines Autos aus einem Werbeplakat. Zwei Gestalten seilen sich in Berlin eine Werbetafel herunter und schneiden ein Auto heraus mit dem Slogan „Kurz ausgeliehen“.

Aufgebaut wie eine Breaking News aus einem Nachrichten Sender wie n-tv oder Phoenix mit Handykamera und mitten drin im Geschehen. Es stellt sich natürlich die Frage ob es eine Fortsetzung des Spots gibt ähnlich denen von der Coke Zero Werbung.

Es ist schön zu sehen daß sich die Werbeindustrie immer wieder etwas Neues ausdenkt. Wenn man 10-20 Jahre in der Werbeindustrie zurück denkt liegen da schon Welten dazwischen. Es geht zwar immer noch um ein Produkt aber wie in diesem Fall wird eine nette Geschichte drum gebastelt. So bleibt das Produkt, in diesem Fall ein Auto, eher im Kopf hängen und wirkt nicht so aufgedrängt.

Für die meisten Leute ist Werbung eher ein Greul und wird in den meisten Fällen ignoriert und als störend empfunden. Gerade wenn mit aller Gewalt versucht wird sich mit diversen Mitteln in die Köpfe einzubrennen egal ob positiv oder negativ.

In diesem Fall verhält es sich jedoch anders. Mal gespannt was als Fortsetzung kommt. Vielleicht gibt es ja auch noch etwas zu gewinnen…

Bild: © Olivier Le Moal – Fotolia.com

About admin