David Beckham entwirft jetzt stylische Herrenmode

David Beckham tritt in die Fußstapfen seiner Ehefrau Victoria. Sie hat sich in den letzten Jahren einen guten Namen als Modedesignerin gemacht. Jetzt plant David seinen Auftritt als Designer für stylische Herrenmode. Ich bin gespannt, wie sich der prominente Ex-Fußballer auf dem Modeparkett darstellen wird!

Die Mode von Victoria schätze ich schon seit Langem. An meiner Freundin, nicht an mir! Auch wenn wir uns nur in Ausnahmefällen Originalmodelle leisten können, die Mode von Victoria ist auf jeden Fall eine Augenweide. Und meine Süße natürlich auch, ganz egal, was sie trägt! Victoria hat ihre Karriere als Model gestartet und in der Modewelt sicher Fuß gefasst. Sie gilt als Stilikone, und das zu Recht.

Da besteht die Hoffnung, dass auch ihr Ehemann frischen Wind in die Herrengarderobe bringen wird. Ihm zur Seite steht sein Geschäftspartner Simon Fuller. Zudem kennt sich David Beckham aus, was stylische Herrenmode angeht. Er kann mit Sicherheit auf einen Pool von Fachleuten zugreifen, die ihn bei seinem Vorhaben unterstützen.

Losgehen soll es mit einer Herrenwäschelinie, ergänzt durch ein Herrenparfum. Die Beckhams haben reichlich Erfahrung in der Modewelt. Und zwar als Models, aber auch als Leute von heute, die ständig auf den Titelseiten zu finden sind. Ihr Outfit ist dabei ein sicherer Indikator für Stil und Modebewusst. Nachdem David bereits für namhafte Designer wie Emporio Armani als Werbepartner aufgetreten ist und als gut angezogener Vertreter seines Geschlechts gilt, ist ihm durchaus Erfolg in der Mode für Männer zu wünschen.

Sicherheit und Erfahrung als Unterwäschemodel hat David ja bereits vorzuweisen. Zwar sagt er, seine Mutter sei über die Fotos, die ihn in sexy Herrenunterwäsche zeigen, nicht glücklich. Aber er muss sich doch mit seinem Body nicht verstecken Meine Mutter wäre auf jeden Fall stolz auf mich, obwohl ich selbst zugeben muss, ich bleibe doch lieber im privaten Rahmen.

Meiner Meinung nach wird David Beckham die Wäschelinie über kurz oder lang mit weiteren Modebereichen ausbauen. Das Feld ist groß. Freizeitmode für Männer kann ebenso neuen Input vertragen wie die Bereiche der Businesskleidung und der Ausgehmode. Auf jeden Fall sichert dem Newcomer unter den Designern sein Name einen guten Start.

Bild: © konradbak – Fotolia.com

About admin