Der perfekte Seitensprung – Tipps & Tricks eines erfahrenen Casanova

Hast du dir auch schon einmal überlegt, einen Seitensprung zu wagen? Mir ging es vor ein paar Jahren so, dass ich das erste Mal ernsthaft in Versuchung geriet. Zu Hause war schon lange Flaute im Bett, und dann tauchte plötzlich diese nette junge Frau in meinem Sportverein auf. Sie bediente dort in der angeschlossenen Bar. Gute Figur, freundliches Lachen, allerdings in festen Händen. Das wollte sie auch nicht ändern. Allerdings führte sie eine Wochenendbeziehung, und sie machte den Eindruck, als hätte sie nichts gegen ein Abenteuer einzuwenden.

Ich muss dazu sagen, dass ich meine Frau und meine Kinder nicht verlassen wollte. Aber ganz auf Sex verzichten wollte ich auch nicht. Nachdem ich feststellte, dass die Sportmaus Interesse an mir zeigte, ging es in erster Linie darum, meine kleine Affäre absolut diskret abzuwickeln.

Es sollte niemand etwas erfahren, meine Frau nicht, aber auch nicht die Kumpels und Bekannten aus dem Sportverein. Zum Glück ging es der Kleinen genauso, sie legte auch Wert auf größte Verschwiegenheit. Und das ist das Allerwichtigste beim Seitensprung: Beide Beteiligten müssen sich einig sein, dass nichts an die Öffentlichkeit dringen darf. Deshalb ist es auch gut, wenn du dich nach einer Frau umsiehst, die ebenfalls gebunden ist und nur eine gelegentliche Abwechslung sucht. Dann musst du nicht mit Anrufen auf deiner Privatnummer rechnen. Das Wochenende gehört ebenfalls dir und deiner Familie. Eine Frau, die einen Partner hat, will die freien Tage nicht mit dir verbringen.

Übrigens, zum Thema Telefon und Handy: Ganz auf Nummer Sicher gehst du, wenn du dir ein zweites Handy zulegst. Das solltest du an einem wirklich sicheren Ort aufbewahren. Denk an die Stummschaltung, mir ist es einmal passiert, dass ich es zwar versteckt hatte, aber die Lautstärke war voll aufgedreht. Glücklicherweise ist nichts weiter passiert. Versteck spielen gehört auch sonst ein wenig dazu. Wenn du mit deinem Seitensprung ausgehen willst, dann überleg dir vorher genau, wo ihr gemeinsam hingehen könnt.

Und schließlich der wichtigste Punkt: Verhalte dich deiner Frau gegenüber wie immer. Jede, wirklich jede Veränderung macht misstrauisch! Ich weiß, wovon ich rede. Mach regelmäßig Überstunden, gehe regelmäßig zum Sport, damit du im Fall des Falles über freie Zeit verfügen kannst. Die Gelegenheit zum Seitensprung kommt sicher – du musst sie dann aber auch nutzen können oder auch nicht, wenn du deine Frau über alles liebst!

Bild: © martinlee – Fotolia

About admin