Der richtige Heiratsantrag – 3 Tipps damit es klappt

Richtigen Heiratsantrag machen

Richtigen Heiratsantrag machen

Keine Frage bringt Männer heute so ins Schwitzen wie die berühmten vier Worte “Willst Du mich heiraten?”. Maßgeblich verantwortlich dafür ist neben der eigenen Nervosität auch die hohe Erwartung von Frauen an den Heiratsantrag. Doch mit ein paar guten Tipps wird der Heiratsantrag für beide zu einem unvergesslichen Augenblick.

Die Ohren spitzen

Die besten Ideen für den Heiratsantrag liefern Frauen oft selbst. Dafür musst Du nur bei der passenden Gelegenheit genau zuhören und ein wenig zwischen den Zeilen lesen. Der Lieblingsfilm oder Hobbys liefern Dir zusätzliche Anhaltspunkte. Anträge unter Wasser, in einem Heißluftballon oder mit einer Videobotschaft gehören dabei zu den aktuellen Trends. Schummeln ist übrigens ausdrücklich erlaubt und so kann Du ruhig die besten Freundinnen Deiner hoffentlich zukünftigen Frau mit in die Planung einbeziehen und Dir wertvolle Insidertipps geben lassen. Dann hast Du auch gleich ein paar helfende Hände, um zum Beispiel den gewählten Ort für den Antrag zu dekorieren.

Vom Frosch zum Prinz werden

Romantik ist für viele Frauen ein absolutes Muss für einen wirklich gelungenen Heiratsantrag. Jetzt heißt es Deine romantische Ader unter Beweis zu stellen und den richtigen Ort auszuwählen. Bei einer Reise nach Paris oder Venedig ergibt sich die romantische Stimmung bei einer Gondelfahrt oder einem Blick auf den abendlich erleuchteten Eiffelturm auch für Romantikmuffel wie von selbst. Wenn Du den Antrag kreativer gestalten möchtest, kannst Du eine Schnitzeljagd organisieren, an deren Ende ein Verlobungsring wartet. Denn entscheidend für einen Antrag ist es am Ende immer das Deine Partnerin merkt wie viel sie und die gemeinsame Zukunft Dir bedeuten.

Kein öffentliches Risiko eingehen

Öffentliche Heiratsanträge wie bei Sportevents oder Partys erhöhen nicht nur die Nervosität, sondern nehmen diesem besonderen Augenblick auch die Intimität. Wenn Du Deine Freunde und Familie aber bewusst an dem Antrag teilhaben möchtest, kannst Du dies zum Beispiel bei mit einem Flash Mob machen. Mit einer witzigen Choreografie und der passenden Musik ist der Überraschungseffekt auf Deiner Seite und anschließend könnt Ihr direkt mit Euren Liebsten feiern. Nach all Deinen Mühen hast Du Dir schließlich eine Belohnung verdient und darüber hinaus kannst Dich in der nächsten Zeit sowieso zurücklehnen, denn die meisten Bräute übernehmen liebend gerne mit großem Eifer selbst die Hochzeitsplanungen.

Weitere Infos:

  • — Gebühren und Formulare zum Heiraten auf www.standesamt.com
  • — Eine Hochteit planen auf www.eine-hochzeit-planen.de
  • — Weitere Ideen für Heiratsänträge hier
  • Bild: © Tina Damster – Fotolia.com

    About admin