Drei Karrieretipps um mehr Kohle zu bekommen

Wenn Du mehr Gehalt haben möchtest, dann musst Du Deinen Vorgesetzten davon überzeugen, dass Du mehr wert bist, als Dein jetziges Gehalt. Gute Verhandlungskünste sind dabei von großem Vorteil!
Dennoch müsst Ihr davon ausgehen, dass bei einem Gespräch über eine Gehaltserhöhung, nicht immer eine Erhöhung unterm Strich herauskommt. Manchmal lässt es die finanzielle Situation des Betriebs wirklich nicht zu, oder Euch wird eine Alternative wie Sprachkurse oder Fortbildung angeboten. Niemals diese Angebote ablehnen, denn es kann Euch bei der nächsten Gehaltsverhandlung von Vorteil sein.

Für mehr Kohle solltet Ihr eine paar Karrieretipps beherzigen und Ihr werdet sehen:

Flexibel sein, aber wissen was Ihr wollt
Gebt immer ein bisschen mehr als Eure Kollegen. Stecht aus der Masse heraus, macht Euch besonders.
Kommt immer etwas früher als die Kollegen und bleibt auch länger, so dass der Chef es auch mitbekommt. Abends sind Chefs gerne gesprächig und geben Informationen heraus oder verteilen sogar kleine Extraaufgaben. Falls Euch mal eine Aufgabe angetragen wird, die nicht im Aufgabengebiet liegt, Augen zu und durch. Selbiges gilt auch für Aufgaben, die keiner übernehmen will. Grundsätzlich gilt: Arbeiten immer besser abliefern, als es eigentlich erwartet wurde.

Arbeitet strukturiert und organisiert
Organisiert Euch und Eure Arbeit in der effektivsten Weise. Strukturiertes Zeitmanagement, klare Aufgabenorganisation und gutes Selbstmanagement, das sind das A und O. Formuliert fassbare Aufgabenziele und überwacht diese auch. So sind Fortschritte messbar und belegbar gegenüber Anderen. Arbeitet klar und deutlich, vereinfacht Arbeitsabläufe! Deutliche Absprachen, besonders bei Teamaufgaben, sind unerlässlich. Wer macht was, wer kommuniziert. Lasst Euch Eure Verdienste nicht von Kollegen wegnehmen, tue Gutes und sprich darüber. Kommuniziert Ergebnisse, so dass jeder auf dem Stand der Dinge ist.

Zeigt und entwickelt Eure soziale Kompetenz
Soziale Kompetenz wird mit jeder Stufe der Karriereleiter wichtiger. Für eine Führungsposition ist neben fachlicher Kompetenz, die soziale Kompetenz die wichtigste Komponente.
Zeigt Eure Kommunikationsfähigkeit, natürlich nur fachbezogen, keine Lästereien oder Getratsche auf dem Flur! Seit Konfliktfähig, nicht streitlustig, aber verteidigt Eure Sichtweise der Dinge. Lasst Eure Führungsmöglichkeiten sehen, motiviert Euch und die Kollegen. Versetzt Euch empathisch die Lage.

Wer diese Tipps beherzigt, der hat bei der nächsten Gehaltsverhandlung gute Chancen auf mehr Kohle.

Bild: © endostock – Fotolia.com

About admin