Drykorn – kleines Label ganz groß

Es muss nicht immer die große Modemarke sein: Individualisten, die gut, aber nicht unbedingt wie die breite Masse angezogen sein möchten, sind bei kleinen Labels gut aufgehoben. Die deutsche Marke Drykorn bietet modische Qualität, die jedoch nie schrill und aufdringlich wirkt.

Das 1996 gegründete Unternehmen Drykorn hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem internationalen Label entwickelt und mittlerweile ein weltweites Vertriebsnetz mit über 1000 Kunden. Mit dem Slogan „Drykorn made for beautiful people“ stattet die Marke junge, modebewusste Leute mit hochwertigen Kleidungsstücken aus, die etwas Besonderes sind und ihren Träger cool und lässig erscheinen lassen.

Die Kollektion von Drykorn ist hip, aber tragbar und besonders auf die Bedürfnisse moderner Männer zugeschnitten. Angefangen hat das Label nämlich mit Herrenhosen und diesem Ursprung ist das Unternehmen treu geblieben. Man orientiert sich an den aktuellen Trends und setzt sie alltagstauglich um: Neben innovativen, stylischen Hosen gehören nun auch Jacken, Mäntel, Pullover, Shirts und Accessoires für den selbstbewussten, urbanen Mann und übrigens auch die Dame zum Portfolio.

Kultiviert und geschmackvoll, exquisit und elegant, lautet die Devise für alle Produkte der Marke, die stets durch optimale Passform überzeugt und mit der du sowohl in der Freizeit, also auch im Business eine gute Figur machst. Beim Menswear setzt das Label immer wieder Trends, so sind die coolen Jeans und T-Shirts der Marke längst Kult. Kein Wunder, dass sich das Label in der Musikszene zunehmender Beliebtheit erfreut: Roger Cicero, die Band Mando Diao und die Soulsängerin Joy Denalane sind zum Beispiel prominente Träger.

Angesagt heißt dabei nicht automatisch teuer, denn trotz hochwertiger Materialien und bester Verarbeitung gehören die Stücke von Drykorn zu den günstigeren im gehobenen Bekleidungssegment. Im Online- und Outlet-Store sind zudem immer Schnäppchen zu haben. Stöbern lohnt sich!

Bild: © Frank Eckgold – Fotolia.com

About admin