Fitness für Faule – Wenig Aufwand und trotzdem fit

Wieder mal ein paar Pfunde zu viel und einfach nicht genug Motivation um mehr zu tun, oder ist die Couch und der Fernseher einfach zu verlockend um sich etwas sportlich zu betätigen? Damit ist jetzt halbwegs Schluss, denn Fitness steht auf dem Programm: Medizinbälle schleppen, durch Schlamm robben und lange Distanzen laufen steht auf dem Programm um die lästigen Pfunde los zu werden. So würden es jedenfalls die meisten machen. Doch es gibt auch andere Tätigkeiten, für die man sich nicht so quälen muss, wo man allerdings auch Pfunde verlieren kann und gleichzeitig etwas für das Herz und das allgemeine Wohlbefinden tun kann.

Man kann zum Beispiel ganz einfach für kurze Strecken mal das Rad nehmen und nicht immer das Auto. Schnell mal zum nächsten Bäcker oder in den nächsten Drogeriemarkt fahren. Du kannst hier ganz schnell ein wenig fitter werden und den Spaß am Rad fahren an der frischen Luft finden. Dazu einfach mal an einem Wochenende eine kleine Radtour mit der Familie und schon fühlt man sich ein wenig besser. Doch man muss sich gar nicht erst aus der Wohnung bewegen, um fit zu werden. Man kann auch ganz einfach die Musik im Radio ein bisschen lauter drehen und ein wenig mit der Hüfte wackeln. Wenn man das jeden Tag 10 Minuten während dem Aufräumen oder dem Putzen macht, kann man sich auch dadurch fit halten.

Eine andere Alternative ist es einfach die Couch als Fitnesstrainingsgerät zu nutzen. Einmal am Tag 2 Minuten lang aufstehen und sich wieder setzen regt den Kreislauf an und ist ein minimaler Aufwand. Wer trotzdem keine Motivation hat, kann sich kleine Ziele setzen um die Motivation anzuregen. Du kannst beispielsweise eine kleine Belohnung aussetzen, wenn du es geschafft hast 10 Liegestützen zu machen. Die kleine Belohnung kann dabei ein kleines Bon Bon oder aber auch eine andere Süßigkeit sein. Man will ja trotz dem ganzen Fitnesstraining nicht auf seine Lieblingssünden verzichten. Und je mehr an sportlichen Mini Aktivitäten man schafft, umso mehr Belohnungen bekommt man und steigert gleichzeitig seine innere Motivation wie auch das Wohlbefinden, denn nichts motiviert mehr als der Erfolg.

Es gibt aber für die ganz faulen auch professionelle Unterstützung in zahlreichen Büchern. Hier kann man weitere kleine Übungen finden, die man im Alltag meistern kann und für die man weder viel Zeit noch Geld investieren muss. So kommt jeder zu einer Portion Fitness.

Bild: © kamphi – Fotolia.com

About admin