Gut gestylt zur nächsten Party

Die nächste Party kommt bestimmt und diesmal willst Du ganz sicher sein, dass Du den weiblichen Gästen angenehm auffällst? Dann kannst Du dir nicht früh genug Gedanken über den gelungenen Auftritt machen und liegst mit diesen Styling-Tipps garantiert richtig

Aktuelle Trends aufgreifen

Wenn Du eine gute Erscheinung abgeben willst, solltest Du nicht einfach dein Lieblingsoutfit aus dem Schrank holen. Die meistgetragene Jeans und Dein Lieblings-T-Shirt lassen Dich vielleicht entspannt und locker wirken, aber auffallen ist damit eher schwierig. Schließlich werden gefühlte hundert andere ebenso im 08/15 Style auftauchen und Du kannst Dir kaum sicher sein, dass auf einer Party die inneren Werte ins Auge fallen. Also nicht einfach das anziehen, was der Schrank hergibt, sondern ruhig mal etwas Neues shoppen gehen und zwar etwas, das den aktuellen Trends entspricht und vielleicht sogar noch recht ungewöhnlich wirkt. Wichtig ist allerdings, dass Du kein Komplettoutfit erstehst, mit dem Du wie aus dem Ei gepellt wirkst. Kombiniere ein neues Teil mit gebrauchten und gern getragenen Sachen, das wirkt natürlicher. Hast du eine schicke neue Jeans erstanden, trag dazu ruhig deine gewohnten Schuhe oder die lässige Lederjacke. Wer nur neue, ungewohnte Klamotten am Leib hat, fühlt sich auch schnell nicht ganz wohl in seiner Haut und wirkt nicht sicher in den neuen Sachen. Und das wirkt auf die Damen alles andere als anziehend. Übrigens kommt ein Hemd immer besser an als ein T-Shirt, denn das signalisiert Seriosität und Reife gegenüber dem studentischen T-Shirt-Typ. Zu glamourös sollte man sich allerdings nicht geben, es sei denn, die Location erlaubt oder fordert das sogar.

Gepflegte Erscheinung

Neben den Klamotten solltest Du auch auf Haare und Kosmetik ein wenig Zeit verwenden. Auch hier gilt: Nicht gerade einen Tag vor der Party zum Friseur gehen. Das könnte frisch geschniegelt wirken und Du könntest Dich in deiner Haut nicht ganz wohl fühlen und dann passiert dasselbe wie in brandneuen Klamotten. Trotzdem sollte die Frisur natürlich sitzen und auch frisch rasiert darfst Du gerne sein. Schminken für Männer ist längst nicht mehr tabu, sollte aber fachkundig und dezent gemacht sein, damit Du nicht unbeabsichtigt weiblich wirkst. Aftershave und Parfüm solltest Du nicht so großzügig verwenden, dass man in deiner Nähe nicht mehr atmen kann, weniger ist hier ganz klar mehr! Zu einem gelungenen Party-Outfit gehören übrigens ganz klar auch gepflegte Hände, immerhin geben fast 80 Prozent aller Frauen an, bei Männern verstärkt auf die Hände zu achten. Eincremen und Nägel schneiden ist das Mindeste, doch auch eine Maniküre kannst Du dir ruhig mal gönnen. Party on!

Bild: © IKO – Fotolia.com

About admin