Jeans Mode 2012 – Was können wir erwarten?

Jeans ist in der Modewelt seit vielen Jahrzehnten angesagt, zeitlos und immer modern. Mit entsprechenden anderen Kleidungsstücken und Accessoires kombiniert kann man Jeans sowohl in der Freizeit als auch im Büro tragen. Jeans sind bequem und absolut alltagstauglich. Doch welche Modetrends erwarten uns im Jahr 2012? Welche Schnitte sind in?

Ganz vorne wird im nächsten Jahr wieder einmal die Flare Jeans, also die Schlagjeans werden. Aber auch enge Jeans, die auch im Knöchelbereich sehr schmal zulaufen, sind nach wie vor im Trend. Wie bereits 2011 werden die Chinos-Jeans auch bei der Mode 2012 eine große Rolle spielen. Die Farben werden dabei sehr vielseitig und bunt sein. Kombiniert wird die Chinos-Jeans mit sehr kurzen Oberteilen. Um diese Mode mitzumachen, muss man schon eine sehr gute Figur haben. Ansonsten sollte man lieber enge Jeans mit langen Oberteilen zurückgreifen, um Problemzonen bestens zu kaschieren. Bei den Jeansfarben 2012 sind eher die hellen Farben in. Aber auch Waschungen sind trendy, sodass nur bestimmte Stellen sichtbar bleiben.

Eine nach wie vor beliebte Jeansmarke ist Levis. Und auch im Jahr 2012 sind Levis Jeans vom Markt nicht wegzudenken. Die Levis 501 ist nach wie eine der beliebtestes Jeans überhaupt und wird von Jung und Alt gerne getragen. Sie wurde in all den Jahren, in denen sie auf dem Markt ist immer mal ein wenig im Schnitt verändert, blieb aber letztendlich immer die Alte. Ganz klassisch ist die Levis 751. Sie hat einen geraden, bequemen Schnitt und ist angenehm zu tragen. Dabei ist sie ebenfalls in verschiedenen Farben erhältlich.

Festhalten kann man also, dass Jeans, egal, ob im klassischen oder modernen Stil, in verschiedenen Farben wieder ein absoluter Modetrend in 2012 ist. Jeans sind aus keinem Kleiderschrank wegzudenken und das manchen sich die Designer zunutze.

Bild: © Dusaleev V. – Fotolia.com

About admin