Liebevolle Geschenkidee für jeden: Kinderpatenschaft

Eine wirklich schöne und vor allem sehr persönliche Geschenkidee zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch einfach nur als kleine nette Geste zwischendurch, ist das Verschenken einer Kinderpatenschaft. Mit diesem Geschenk machen Sie nicht nur das neue Patenkind glücklich, sondern auch den Beschenkten. Durch die Übernahme einer Kinderpatenschaft wird dem Kind Schulbildung, medizinische Versorgung sowie der Zugang zu ausreichend Nahrung und Kleidung ermöglicht.

Der Beitrag für eine Kinderpatenschaft ist nicht sonderlich hoch und doch kann dieses Geld dem Kind, seiner Familie und der gesamten Dorfgemeinschaft helfen und neue Wege aufzeigen, die für alle in eine positive Zukunft führen. Regelmäßige Lebenszeichen des Patenkindes sollen zeigen, dass die Spenden genau dort angekommen sind, wofür sie ursprünglich auch gedacht waren.

Wenn Sie sich für das Verschenken einer Kinderpatenschaft entschieden haben müssen Sie wissen, dass diese nur auf Zeit besteht und irgendwann vorbei ist. Einige Patenschaften enden nach dem erfolgreichen Schul- oder Ausbildungsabschluss des Patenkindes. Einige Patenschaften überdauern auch Jahre und kommen vor allem der Gemeinschaft zu Gute, die sich mit Hilfe der Spenden weiter entwickeln kann. Eine rechtliche Verpflichtung, das Patenkind über eine unbestimmte Zeit zu unterstützen, besteht jedoch nicht.

Menschen, die eine Kinderpatenschaft übernommen haben ist es gestattet, ihr Patenkind und seine Familie zu besuchen. So können sich die Paten direkt im Lebensumfeld Ihres Patenkindes überzeugen, dass es gut versorgt wird. Darüber hinaus bekommen sie durch diese Reise und den Besuch vor Ort die Möglichkeit, ein anderes Land und eine andere Kultur kennenzulernen.

Viele Paten entwickeln eine ganz besondere Beziehung zu ihren Patenkindern, denen es oft nicht anders geht. Nach einigen Besuchen im Heimatland des Kindes oder nach Jahren der Unterstützung ist die Beziehung so innig geworden, dass der Kontakt aufrecht erhalten wird, obwohl keine Patenschaft mehr besteht. Bei späteren Treffen, beispielsweise wenn die Patenkinder das Erwachsenenalter erreicht haben, kommt es dann zu unvergesslichen Momenten und Gefühlen, wie sie so nur Paten und ihre Patenkinder empfinden können.

Es ist wirklich sinnvoll, eine Kinderpatenschaft zu verschenken und damit mehrere Menschen gleichzeitig glücklich zu machen. Daneben kann, wenn gewünscht, eine Geschenk-Urkunde ausgestellt werden, die den Beschenkten immer an dieses liebevolle Geschenk erinnern wird. Jeder kann eine Kinderpatenschaft übernehmen und damit vielen Menschen helfen.

Bild: © Stefan Germer – Fotolia.com

About admin