Locker und leicht zu mehr Lebensfreude

Für einige Menschen ist es einfach, neue Menschen kennenzulernen und dabei auch den einen oder anderen Flirt zu wagen. Doch nicht allen Menschen gelingt es, so locker zu sein. Wenn Du Dich nun angesprochen fühlst und ebenfalls mit Deiner Schüchternheit im Clinch liegst, freust Du Dich sicherlich über ein paar Tipps, die Dir helfen, ein wenig relaxter zu werden. Und wer weiß, vielleicht wartet die Traumfrau ja schon an der nächsten Ecke auf Dich und möchte Dich mit tatkräftiger Unterstützung ein wenig auflockern!

Einfach und doch wirksam

Im ersten Schritt solltest Du Dir zunächst einmal überlegen, weshalb Du schüchtern bist. Hast Du Angst, eine Abfuhr zu bekommen? Oder denkst Du gar, nicht gut genug zu sein? Lass Dir eines sagen, vergiss diesen Unsinn sofort! Schließlich sind wir doch alle nur Menschen, und jeder von uns hat das Recht, in seinem Leben Spaß zu haben, also auch Du. Daraus resultiert also Punkt eins, akzeptiere Dich als liebenswerter Mensch!

Vielleicht haderst Du ja auch mit Deinem Aussehen und hast das Gefühl, eine Ansammlung von Problemzonen zu sein. Auch das ist kompletter Schwachsinn und sollte so schnell wie möglich aus Deinem Gedächtnis verschwinden. Stattdessen solltest Du Dir immer vor Augen halten, wie schön doch die Vielfalt und der Facettenreichtum der Menschen sind. Zudem liegt Schönheit ja immer im Auge des Betrachters und so gibt es sicherlich genug Frauen, die Dich anziehend finden, so wie Du bist.

Punkt zwei also, erkenne die schönen Seiten an Dir! Solltest Du Probleme damit haben, ein Gespräch ins Rollen zu bringen, da Du einfach nicht weißt, was Du sagen sollst, so lässt sich auch hier schnell eine Lösung finden. Diese lautet schlicht und ergreifend Komplimente! Jede Frau hört Sie gerne und nichts bricht das Eis so schnell, wie ein schmeichelnder Satz. Somit sind wir also an Punkt drei, finde die Schönheit anderer! Punkt vier richtet sich an Deine Kleidung. Auch wenn Frauen dazu neigen, Männer verbiegen zu wollen, solltest Du gerade bei einer gewünschten Kontaktaufnahme immer Kleidung anziehen, die Dir selbst gefällt und in der Du Dich wohlfühlst. Das verleiht Dir mehr Selbstsicherheit und das wird sich auch Deinem Gegenüber erschließen.

Zu guter Letzt bringt es Punkt fünf einfach noch einmal auf den Punkt, sei locker. Halte Dir stets vor Augen, dass Dir nichts Schlimmes passieren kann. Selbst wenn Dein Gegenüber nicht anbeißen sollte, ist das noch lange kein Weltuntergang, da es noch unzählige andere Frauen zum Erobern gibt.

Also cool bleiben und ran an den Speck!

Bild: © Amir Kaljikovic – Fotolia.com

About admin