Männer und Ihre Autos oder zeig mir was Du fährst und ich sag’ Dir wer Du bist

Es ist ein altes Klischee, dass man von der Automarke oder der Auto-Art Rückschlüsse auf den Charakter der Fahrer ziehen kann. Wissenschaftlich entbehren solche pseudopsychologischen Feststellungen natürlich jeglicher Grundlage. Es ist aber dennoch fest in den Köpfen vieler (vor allem weiblicher) Mitmenschen gespeichert, dass PS-Zahl des Autos in einem direkten Zusammenhang mit der Männlichkeit des Fahrers – und “Männlichkeit” ist hier in seiner wörtlichsten Form gemeint – besteht oder anders ausgedrückt: Männer die besonders dicke Karren, sportliche Flitzer und PS-strotzende Kraftkolosse fahren möchten nur von Defizienten in ihrer Hose ablenken.

Das ist natürlich Quatsch und trotzdem scheint es als ob ein Auto doch einiges über den Charakter seines Fahrers aussagt. So zeugt beispielsweise ein Geländewagen von einer gewissen Abenteuerlust und Draufgängertum des Fahrers. Kombis werden vor allem von praktisch veranlagten Familientypen gefahren und in edlen Limousinen fahren klassischerweise erfolgreiche Karrieretypen. Sportwägen, Coupés und PS-starke Cabrios werden häufig von überzeugten Singles und Aufreißern gefahren.

Letztlich haben diese Trends allerdings weniger mit Psychologie und “typisch männlichen” Charakterzügen zu tun sondern haben rein pragmatische Gründe. Ein Abenteurer und Draufgänger bewegt sich einfach auch gerne einmal abseits befestigter Straßen, wofür ein Geländewagen unerlässlich ist. Familien mit Kindern brauchen Platz und Sicherheit im Auto und so liegt die Entscheidung für einen Kombi einfach nahe. Wer beruflichen Erfolg haben möchte muss heute flexibel und mobil sein und verbring oft viel Zeit im Auto. Komfort, Sicherheit und eine hochwertige Ausstattung sind einfach für jeden der viel Zeit im Auto verbringen muss nachvollziehbare Autokauf-Kriterien. Da schnittige Sportwagen auch anziehend auf die holde Weiblichkeit wirken und da bei fröhlichen Singles der Spaßfaktor beim Autofahren eine entscheidende Rolle spielt, liegt die Entscheidung für einen Sportwagen nahe.

Letztlich lässt sich mit einer genauen Analyse des gefahrenen Autos über den Charakter von Männern eigentlich nur eines sagen: Männer sind einfach in erster Linie praktisch veranlagt!

Bild: © Yurok Aleksandrovich – Fotolia.com

About admin