Nicht ohne meine Sneakers!

Man kann einem Mann vieles wegnehmen. Doch beim Entzug von Autoschlüssel, Fußball und den geliebten Sneakers ist Schluss mit lustig! Denn ein Mann ohne Sneakers ist wie Klo ohne Bürste, Cheese ohne Burger oder gar ein kühles Pils ohne Schaumkrone. Doch was ist dran am Mann und seiner innigen Beziehung zu Sportschuhen? Dieses Phänomen schreit förmlich nach Aufklärung.

Sneakers strotzen vor Testosteron

In erster Linie stehen Sneakers für eine sportliche Person und was wirkt bitte auf das weibliche Geschlecht erotisierender, als ein Kerl, der regelmäßig Körper und Ausdauer stärkt? Auch wenn er in Wirklichkeit nach Feierabend zu einer Bier trinkenden Couch-Kartoffel mutiert. Man darf doch wenigstens noch den Schein waren, oder? Außerdem stehen Sneakers für eine gewisse Gemütlichkeit oder sollte man sagen…. Bequemlichkeit? Viele Männer treiben privat nicht gerne einen großen Aufwand, wenn es um das tägliche Styling geht. Trotzdem will man noch modebewusst und männlich erscheinen. Mit Sneakers ist Mann also bestens beraten, denn in Kombination mit einer coolen Jeans und einem lässigen Pullover ist man für so ziemlich jeden Anlass passend gekleidet, ohne sich in etwas hineinzwängen zu müssen, worin man sich nicht wohlfühlt. Bei manchen Männern verwandelt sich die Liebe zu Sneakers in eine echte Sammlerleidenschaft. Kein Wunder, es gibt sie in allen Farben und Formen und die Lieblingssportmarke sorgt mindestens zweimal im Jahr mit neuen und noch besser verarbeiteten Modellen für Nachschub. Ganz dramatisch wird es, wenn Mann gerne Hip Hop hört, denn in der Hip Hop Kultur gelten die “Schleicher” fast schon als Statussymbol. Dann fallen unter Freunden schon mal Sätze wie “Sag bloß, du hast die neuen Air Jordans noch nicht im Schrank?”

Die Sneaker-Leidenschaft, der Handtaschen-Tick der Männer?

Eventuell versucht das männliche Geschlecht mit der Sneaker-Sammlung, ja auch heimlich mit dem Handtaschen-Tick der Frau zu konkurrieren?! Man weiß es nicht genau. Doch feststeht, dass Männer sehr kreativ werden, wenn es darum geht, wieso sie sich schon wieder ein neues Paar Sneakers gönnen mussten. Die clevere Frau motiviert ihren Lebensgefährten sogar zu zahlreichen Sneakers-Shopping-Touren, damit Sie den eigenen nächsten Kaufrausch rechtfertigen kann. Wieso auch nicht? Eine Beziehung, die unter dem Motto “Live and let live” oder “Du Sneaks, ich Handtasche” steht, hat immer noch die beste Aussicht auf ein Happy End.

Bildquelle: © UMA – Fotolia.com

About admin