Schön und Mann – passt das zusammen?

Aber klar! Um schön zu sein brauchst du Duschgel, Parfum, Enthaarungscreme, Pinzette, Peeling, Nachtcreme und Nagellack – stopp! – Nagellack gehört natürlich nicht in den Badezimmerschrank eines echten Kerls. Aber ansonsten darf und sollte ein Mann alle Pflegeprodukte verwenden, die auch eine Frau benutzen würde. Denn Männer wollen nicht nur schön sein, sie sollen es sogar.

Die Haut und der Körper eines Menschen, unabhängig ob Frau oder Mann, benötigt bedingt durch Krankheit, Umwelteinflüsse oder Stress auch Pflege von außen. Trockene oder unreine Haut, fettige Haare oder lästige Nasenhaare können schnell und problemlos dank zahlreicher Kosmetik- und Drogerieartikel bekämpft werden.

Pflege mit Wohlfühlgarantie

Denn schön sein ist längst nicht mehr nur ein Attribut für Frauen, auch wir Männer dürfen und sollen uns – und das ist von Frau ausdrücklich gewünscht – um unserer Äußeres kümmern. Wichtig dabei ist, dass du dich während der Pflege und vor allem danach wohl fühlst. Schon während des Rasierens, Eincremens oder des Stylings deiner Haare merkst du selbst, dass die Pflege für deinen Körper und somit für dich selbst Balsam ist. Und das Ergebnis wird sich in jedem Fall sehen lassen können. Jeder möchte sich selbst gefallen – und natürlich der Angebeteten.

Wer schön sein will, muss aber auch leiden

Ein Drei-Tage-Bart sieht zwar lässig aus, aber wenn die Bartstoppeln ungewaschen riechen, geht jede Frau schnell stiften. Ein herbes Aftershave oder ein Duschgel pflegt und sorgt für einen gut duftenden Auftritt. Okay, es schmerzt, wenn du deine Brusthaare epilierst oder mit heißem Wachs enthaarst, aber deine Brust ist danach verführerisch glatt, und mit der richtigen Pflege bleibt sie das auch.

Im einschlägigen Beauty Blog findest du viele Tipps, die dir helfen, dich nicht einfach nur schöner, sondern männlicher zu fühlen. Denn einen gepflegten und gut, aber nicht zu aufdringlich riechenden Mann wünscht sich jede Frau. Grenzen gibt es nicht – außer den Nagellack: davon solltest du dann doch lieber die Finger lassen!

Bild: © WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

About admin