Surfstick zu verschenken

In fast jedem Haushalt befindet sich heutzutage ein internetfähiger Computer und viele Handys bieten mittlerweile auch das Feature, von überallher auf das World Wide Web zuzugreifen. Wer allerdings unterwegs mit dem Notebook im Internet surfen will, musste lange Zeit einen öffentlichen Ort mit W-LAN Netz aufsuchen. Seit einiger Zeit gibt es eine Neuerung, die es erlaubt, überall vom Laptop auf das Internet zuzugreifen: Den Surfstick. Er ist eine innovative Geschenkidee für Menschen, die viel mit ihrem Notebook unterwegs sind. Aber welcher Internetstick eignet sich als Geschenk?

o2 – der Pionier

Surfsticks gibt es mittlerweile von jedem größeren Handy -Anbieter. o2 war einer der ersten und bietet einen Surfstick für 15 Euro bzw. 21,25 Euro im Monat an, je nachdem, ob man ein Datenvolumen von 1 GB oder 5 GB benötigt. Der Stick bietet eine Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit in der Sekunde und die Laufzeit beträgt 6 Monate. Wer den o2 Surfstick nur einmal ohne monatliche Kosten und ohne Vertragslaufzeit ausprobieren möchte oder noch ein gutes Geschenk sucht, wählt ganz einfach den Prepaid Surfstick. Dieser ist für 3,50 Euro am Tag zu haben und kann täglich dazu- oder abgebucht werden.

congstar – stabiles Netz

Auch der Anbieter congstar hat einen Prepaid UMTS Stick für einmalig 39,99 Euro und 2,49 Euro pro Tag im Angebot und bietet dem Kunden ein Datenvolumen von bis zu 500 MB täglich. Das Besondere an diesem Stick ist, dass er auch mit einem MAC funktioniert und dass er sich an dem D-Netz bedient, welches sich durch eine sehr hohe Verfügbarkeit auszeichnet. Als Geschenk ist dieser Stick besonders gut geeignet, weil er ein Startguthaben für vier Tage kostenloses Surfen beinhaltet und daher auf den Beschenkten erst einmal keinerlei Kosten zukommen.

RTL – kostenlose Inhalte

Der RTL Surfstick eignet sich ebenso als Geschenk. Denn RTL bietet auch einen Stick ohne Vertragslaufzeit an und ist ideal für Gelegenheitssurfer. Den Stick gibt es für 24,95 Euro inklusive einem Startguthaben von 5 Euro zu kaufen. Man kann zwischen vier verschiedenen Surfpaketen wählen. Je nachdem ob man 90 Minuten surfen möchte oder lieber 30 Tage, bezahlt man zwischen 0.99 Euro und 19,99 Euro. Inhalte von RTL können sogar kostenlos und ohne Aufladung angesehen werden.

Bild: © Eugen Wais – Fotolia.com

About admin