Was macht moderne Männer sexy?

Seit Jahrtausenden rätseln Männer, wie sie für Frauen attraktiver werden können. Denn Aussehen allein ist es ganz sicher nicht. Die Konzentration auf äußere Reize scheint bei Frauen viel weniger ausgeprägt zu sein als bei Männern. Deswegen ist Charisma wichtig. Je mehr man sich von anderen Männern unterscheidet und auch Ecken und Kanten hat, desto besser. Dazu sollte man auch freundlich, fürsorglich und verständnisvoll sein – das muss aber nicht zwangsläufig reichen, um als moderner Mann sexy für Frauen zu sein.

Es zählen tatsächlich auch harte Fakten wie der Beruf, die Erfolgsaussichten in der Zukunft, der Kontostand und die Vorsorge. Denn mit einem Verlierer will keine Frau zusammen sein – das gilt natürlich auch umgekehrt. Zudem verspricht ein gehobener Lebensstandard mehr gemeinsame Erlebnisse und Sorgenfreiheit. Dafür muss man nicht reich oder sehr wohlhabend sein. Aber gemeinsame Ausflüge, Urlaube und diverse Anschaffungen machen das Leben reicher und bereiten (gemeinsame) Freude. Nur was unter den vielen weltlichen Dingen macht Männer attraktiv? Ist es Bargeld, ein schnelles Auto, eine Altersvorsorge, der Beruf?

Der Kontostand

Je mehr Geld man zur Verfügung hat, desto unabhängiger ist man. Das wissen Frauen zu schätzen. Selbstverständlich sollte man nicht prahlen oder unnütz Geld verschleudern, damit man die holde Weiblichkeit beeindruckt – das kann einen negativen Effekt haben. Denn Angeber sind nicht sehr beliebt. Vielmehr sollte man mit Geld verantwortlich umgehen und auch an andere Menschen denken. Einen bestimmten Teil seines Vermögens sollte man in möglichst sicheren Anlagen wie einem Tagesgeld- oder einem Festnetzkonto investieren. Geld allgemein sollte jedoch bei Frauen nicht so sehr Thema sein.

Ein tolles Auto

Ein fahrbarer Untersatz macht ebenfalls unabhängig – jedenfalls im Hinterkopf, denn die fixen Kosten eines schnellen Flitzers sind meist nicht ohne. Dennoch kann man hinfahren, wohin man möchte, jederzeit. Das kann durchaus auch die Damenwelt interessieren. Welches Auto es aber ist, ob Ferrari oder Golf, sollte egal sein. Wer möchte schon eine Frau, die einen nur wegen des Autos leiden kann?

Die Altersvorsorge

Altersvorsorge ist alles andere als sexy. Allerdings fühlt man sich selbst wohler, wenn man z.B. eine Riester-Rente abgeschlossen hat. Denn man kann optimistischer in die Zukunft blicken und weiß, dass man im Alter nicht von zusätzlichen staatlichen Leistungen abhängig ist – auch das ist wieder ein Stück Unabhängigkeit, die Selbstachtung bringt. Mit einem gestärkten Rücken ist man selbstbewusster – was bei wohl jeder Frau ankommt. Denn das Leben ist zu kurz für Schüchternheiten.

Der Beruf

Neben der finanziellen Absicherung durch die Entlohnung von einem guten Beruf steht bei Frauen auch im Vordergrund, was für ein Beruf es ist. Ärzte oder Anwälte sind z.B. auch beliebt, weil sie Konzentration und Durchhaltewillen erfordern – zwei Eigenschaften, die Frauen besonders schätzen.

Bild: © konradbak – Fotolia.com

About admin