Weggehen in Berlin – Touren durch die Berliner Metropole

In Berlin hast Du die Möglichkeit die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen, durch exklusive aber dennoch sehr unterhaltsame Touren. So werden neben Fototouren und Touren über den bekannten Kiez Berlins auch sogenannte Mauertouren angeboten. Du bekommst einen Eindruck bei einer der Mauertouren, welche Ausmaße die Teilung Deutschland und Berlins angenommen haben. Man bekommt einen Eindruck davon, welche Spuren die Mauer bis heute hinterlassen hat, vom ehemaligen Geisterbahnhof zu Mauerzeiten bis hin zum Niemandsland. Natürlich werden auch die Wahrzeichen Berlins, wie das Brandenburger Tor, der Invalidenfriedhof, dem Potsdamer Platz sowie auch der Reichstag angesteuert. Sei gespannt auf die Vergangenheit und was daraus heute geworden ist, es lohnt sich auf jeden Fall.

Auf den sogenannten Kieztouren bekommst erhältst Du einen Eindruck über den legendären Kiez in Berlin. Ob im Bezirk Prenzlauer Berg, in Wedding oder auch Kreuzberg. Dort gibt es eine Menge spannenden und vielfältigen Plätzen, wie sich der Kiez im Laufe der Zeit rasant gewandelt hat. Erfahre mehr über die Geschichten der Bezirke und erlebe die neue Berliner Seele vor Ort. Der Weg bei diesen Touren führt an Künstlerateliers, einer ehemaligen Tresorfabrik und an unzähligen geschichtsträchtigen Plätzen vorbei. Es wird auch eine Moschee von innen zu sehen sein, genauso wirst Du den echten Kiez wie ihn nur wenige kennen kennenlernen.

Zusätzlich zu diesen recht unterhaltsamen Touren werden noch die Fototouren angeboten. Ob Du bereits Erfahrungen im Bereich der Fotografie hast oder nicht, spielt keine Rolle. Es gibt einen Einsteiger Foto Workshop, in dem man mit den Grundlagen der Fotografie vertraut gemacht wird, so dass Du die Möglichkeit hast bei den Fototouren auch dein neu Gewonnenes wissen auch in die Tat umsetzen kannst. Solltest Du nicht über eine Fotoausrüstung verfügen, kannst Du dir diese auch leihen, damit dem Abenteuer nicht im Weg steht.

Es bietet sich die Möglichkeit, die Dämmerung und das Nachtleben Berlins in wunderschönen Fotos festzuhalten. Es wird auch eine Tour angeboten, in der man ein Modell fotografieren kann. Ein weiteres Highlight, welches man nicht verpassen sollte, ist das Illuminationsfestival, dort bekommt man die Möglichkeit beleuchtete Wahrzeichen, Denkmäler, Straßen und Plätze zu fotografieren, die von Künstlern und Lichtdesigner aus der ganzen Welt eindrucksvoll beleuchtet werden.

Wer mehr über exclusive Touren durch Berlin wissen will, der sollte mal auf inBerlin.de vorbei schauen.

Bild: © York – Fotolia.com

About admin